Nachwuchsinformatiker

In letzen Herbst hat unsere Montessorischule das erste Mal am Informatik-Biber teilgenommen.

Der Informatik-Biber ist ein Online-Test mit spannenden Aufgaben, die keine speziellen Informatik-Vorkenntnisse erfordern. Den Test gibt es seit 2006, seit zwei Jahren gibt es den Biber auch für die Jahrgangsstufen 3 und 4.  Beim jüngsten Wettbewerb nahmen bundesweit mehr als 290.000 Schülerinnen und Schüler teil. Der Informatik-Biber ist Teil der internationalen Bebras-Initiative und wird von den Bundesweiten Informatikwettbewerben (BWINF) veranstaltet.

„Bei jungen Menschen das Interesse für Informatik wecken, Begabungen aufspüren und fördern – das ist das Ziel der bundesweiten Informatikwettbewerbe.“ (www.informatik-biber.de).

18 Viertklässler unserer Schule haben sich mit großem Eifer an die 9 Aufgaben gewagt. Dafür hatten sie jeweils 30 Minuten Zeit. Jetzt warten wir  mit Spannung auf die Ergebnisse. Wer weiß, vielleicht gibt es auch Preise!

Klassenfahrt zum Schulbauernhof Ummeln

Donnerstag, 15. Februar 2018

Heute haben wir alle bis halb acht geschlafen. Das war gut, denn heute ist viel passiert. Nach dem gemeinsamen Frühstück mit Joghurt, selbstgemachter Marmelade, Honig, Fleischwurst von den eigenen Schweinen, Lammsalami von den eigenen Schafen, frischen Brötchen, Müsli, Milch und Kakao, Wasser und Apfelschorle gingen wir gestärkt in die erste Arbeitsgruppe.

Weiterlesen

Waldjugendspiele

Am 25.09.2017 fanden die Waldjugendspiele im Oberntudorfer Wald an der Kolpinghütte statt. Unsere Montessorischule nahm wie jedes Jahr mit den Viertklässlern an den diesjährigen Spielen teil.

In vier Gruppen durchquerten sie selbständig den Wald und lösten dabei an 14 Stationen Fragen und Aufgaben rund um das Thema Tiere, Pflanzen und Umweltschutz im Wald. Dabei fanden die Schülerinnen und Schüler heraus, dass die Fichte Pflanze und die Haselmaus Tier des Jahres 2017 ist. Zum Schluss gab es für alle beteiligten „Waldforscher“ eine Urkunde.