Theaterfahrt

Besuch des Theaterstücks „Hans im Glück“ im Landestheater in Detmold.

Nach sieben Jahren fleißigem Dienst möchte Hans endlich wieder zurück nach Hause. Zum Dank für seine Arbeit schenkt ihm sein Chef einen großen Klumpen Gold. Der glänzt zwar hübsch in der Sonne, ist aber auf seinem Heimweg äußerst unpraktisch. So tauscht Hans das Gold zunächst gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein und das Schwein schließlich gegen eine Gans. Wer nun denkt »Was tut Hans denn da? Der hat doch eine Meise!«, liegt richtiger, als er glaubt … In diesem Familienstück nach dem Märchenklassiker der Brüder Grimm geht es um all das Glück, dass man mit Gold nicht kaufen kann.