Waldjugendspiele

Am 25.09.2017 fanden die Waldjugendspiele im Oberntudorfer Wald an der Kolpinghütte statt. Unsere Montessorischule nahm wie jedes Jahr mit den Viertklässlern an den diesjährigen Spielen teil.

In vier Gruppen durchquerten sie selbständig den Wald und lösten dabei an 14 Stationen Fragen und Aufgaben rund um das Thema Tiere, Pflanzen und Umweltschutz im Wald. Dabei fanden die Schülerinnen und Schüler heraus, dass die Fichte Pflanze und die Haselmaus Tier des Jahres 2017 ist. Zum Schluss gab es für alle beteiligten „Waldforscher“ eine Urkunde.