Reise um die Welt

Auch in diesem Jahr „bereisten“ die Kinder der Monte unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“ in der ersten Sommerferienwoche fünf verschiedene Länder.

So ging es am ersten Ferientag in die Niederlande, um Windmühlen zu bauen. Am zweiten Tag nach Belgien, um Schokoladenpralinen zu gießen. Der dritte Tag wurde in Paris verbracht und die Kinder zeigten ihr künstlerisches Talent und malten Gemälde. Am vierten Tag wurden in Spanien Kastagnetten und Rasseln gebastelt.

 

Den letzten Tag verbrachten die Kinder in Italien. Dort wurde rotes und grünes Pesto hergestellt.

Auch kulturelle Aspekte der Länder konnten die Kinder auf der Reise kennenlernen und mit viel Spaß und guter Laune die fünf europäischen Länder erleben. Zur Stärkung wurde jeden Tag ein landestypisches Mittagessen serviert.