Sommerfest an der Monte

Liebe Montis,

am Samstag, den 1. Juli 2017 findet unser diesjähriges Sommerfest statt.

Beginn: 15:30 Uhr (Offizielle Eröffnung auf der Wiese/ bei Regen im Innenhof)

Ende: open end

Es erwarten Euch Kaffee, Waffeln, Grillen, jede Menge Spiel und Spaß, Freude, gemütliches Beisammensein und tolle Aktionen für die ganze Familie.

Damit es wieder ein tolles Fest wird, brauchen wir natürlich auch wieder Eure Unterstützung!

Weitere Infos gibt es hier: Sommerfest 2017

…..nur Genießer fahren Fahrrad und……

üben bereits seit 2 Wochen für die bevorstehende Radfahrprüfung. Als wichtiger Baustein der Verkehrs- und Mobilitätserziehung gehört sie jedes Jahr bei den Viertklässlern der Montessorischule Salzkotten zum festen Termin.

Sowohl die theoretische als auch praktische Prüfung wird zusammen mit der Polizei durchgeführt. Herr Jäger und Herr Bongarz besuchen sie 1x wöchentlich und üben bereits Erlerntes im Straßenverkehr.

So kommen sie bald in den Genuss ihr Fahrkönnen auf der Straße anzuwenden und im Alltag mobiler an der frischen Luft unterwegs zu sein.

SpardaSpendenWahl 2017

Liebe Monti-Eltern und Freunde der Montessorischule,

mit Unterstützung des Fördervereins haben wir uns unter https://www.spardaspendenwahl.de/profile/montessorischule-salzkotten-e-v/

mit ca. 300 anderen Schulen um einen Geldpreis zwischen 1.000,00€ und 6.000,00€ beworben. Der Wettbewerb wird jedes Jahr ausgeschrieben und dieses Jahr lautet das Motto „Wir schaffen gemeinsam mehr!“

Wenn alle mitmachen, haben wir eine Chance!
Stimmen und gewinnen!

Herzlichen Dank und Weitersagen erlaubt!

Grüße aus der Monte
das Monte-Team

Einsatz für die Umwelt

Einige Kinder der Montessorischule Salzkotten haben sich im Rahmen einer AG mit dem Thema Umwelt beschäftigt. In Schritten sind sie an das Thema herangeführt worden.

Zuerst besichtigten sie die Firma Halfmann & Stute  und konnten einen Einblick in die Mülltrennung und den Fuhrpark nehmen. Durch  einen spielerischen Vortrag durch Frau Herbst von der Firma ASP Paderborn wurde das Thema noch vertieft.

Dann ging es raus zum Vielserbach, um diesen vom Unrat zu befreien. Beeindruckt zeigten sich die Jungen und Mädchen von der großen Menge Müll, die zusammenkam.

Begeistert von der Aktion sagte ein Kind:  „Das müssen wir öfters machen, damit es sauber bleibt!“  Alle anderen Helfer stimmten dem Kind motiviert zu.